Home » News » WSOP – Als Chipleader beendet Stephen Foutty den ersten Tag von Event #5
WSOP – Als Chipleader beendet Stephen Foutty den ersten Tag von Event #5

Im Pavillion in Las Vegas wurden heute Nacht 10 Level 1.500 Dollar No Limit Hold’em Turniere gespielt.2099 Spieler nahmen teil, wovon am Ende des Tages nur noch 1856 übrig blieben.

Es war ein harter Kampf um den Chiplead, Stephen Foutty setzte sich an die Spitze als er einen Pot in höhe von 90.000 Dollar mit einem QQ gegen AK gewann.

Natürlich befanden sich unter den Spielern auch viele Profis, wovon sich aber auch einige wieder nach Tag 1 verabschieden mussten.

All seine Chips auf {3-}{3-} setzte Daniel Negreanu und wurde dann von einem Spieler mit{k-}{9-}eliminiert. A-K brachte David Sklansky und Greg Raymer kein Glück, denn sie mussten sich beide gegen ein Paar geschlagen geben.

Dagegen werden Chris Moorman, Humberto Brenes, Andrew Lichtenberger, Praz Bansi, Zack Clark,Jason Somerville und Lauren Kling auch morgen wieder dabei sein.

 

Top Ten Chip Counts nach Tag 1:
1. Stephen Foutty 207,000
2. Jesse Fulmer 149,000
3. Chris Moorman 120,000
4.
Matthew Schwarmann 120,000
5. Peter Leung 117,000
6. Pramesh Bansi 110,000
7. Dwyte Pilgrim 100,000
8. Jason Somerville 99,500
9. David Tuthill 87,000
10. Michael Deloach 86,000