Home » News » Vanessa Selbst hat geheiratet
Vanessa Selbst hat geheiratet

Das jemand im Pokerbusiness heiratet ist ja nichts Besonderes. Viel seltener kommt es vor, dass solch eine Ehe auch über Jahrzehnte bestehen bleibt. Phil Hellmuth und Doyle Brunson sind dabei sicher Ausnahmen. Schaut man sich andere bekannte Profis wie Phil Ivey oder Daniel Negreanu an, dann sieht man, dass die meisten Ehen den Strapazen des professionellen Pokerspielens nicht gewachsen sind.

winner poker

Online Poker bei Winner Poker spielen und bis zu 2.000 Euro Bonus kassieren.

Doch immer wieder wagen auch junge Pokerspieler den Schritt. Und bei den meisten ist man sich vorher schon bewusst, dass dies wahrscheinlich nicht klappen wird. Anders sieht die Sache jedoch bei Poker Profi Vanessa Selbst aus. Die Pokerspielerin tanzt bereits seit Jahren auf mehreren Hochzeiten und ihre Freundin ist dabei ein treuer Begleiter. Sie steht an den Rails bei großen Turnieren und ist sicher auch gleichzeitig für Vanessa da während diese ihren Abschluss in Jura macht.

Hinzu kommt dann auch noch, dass Vanessa als Testimonial für PokerStars aktiv ist und auf verschiedenen online Poker Plattformen im Internet. Zum Beispiel auch als Coach. Und bisher hat nichts darunter gelitten. Sie spielt hervorragend Poker, schafft wie es scheint problemlos ihren Abschluss und auch von ihren Schülern oder über ihre Videos hat sich noch keiner beschwert.

Poker und Heiraten

Das alles perfekt zusammen passt hat man bereits beim Hochzeitsantrag gesehen. Diesen hat Vanessa Selbst nämlich während der PCA in diesem Jahr gemacht. Nicht gerade zwischen zwei Händen, aber doch auf einem Pokerturnier. Und auch die Hochzeitsreise wird zur EPT Barcelona sein die demnächst stattfindet. So hat es nämlich Vanessa Selbst selbst über Twitter angekündigt: „Off to #EPTBarcelona to continue to run good.“

Das Continue to run Good ist übrigens eine Anspielung auf einen vorherigen Tweet. Nachdem sie nämlich über ihre Hochzeit, die im engsten Freundes- und Familienkreis stattgefunden hat berichtete gab es natürlich auch einen Kommentar darüber in Twitter. Dort schrieb sie: „Mirinda’s my proof of running good in life!“ Was auf Deutsch so viel bedeutet wie: “Mirinda – so heißt ihre Frau – ist der Beweis, dass es bei mir im Leben gut läuft!”

Bleibt uns nur den beiden viel Glück zu wünschen. Sowohl im Leben wie auch in ihrer Beziehung und natürlich auch beim Pokern. Denn dort geht es ja bald wieder bei der EPT in Barcelona heiß her. Der Auftakt der zehnten Saison bei der European Poker Tour wird, so hört man Gerüchte, alles bisherigen in den Schatten stellen.