Home » Anfänger » Texas Holdem oder Omaha Poker spielen
Texas Holdem oder Omaha Poker spielen

Als Pokerspieler ist es natürlich besser für dich je mehr Pokervarianten du beherrscht. Aber gerade als Anfänger im online Poker sollte man sich zunächst auf eine Variante konzentrieren und diese richtig lernen. Und dann von dieser Basis aus weitere Pokervarianten lernen. Dabei ist es zur Zeit natürlich am sinnvollsten eine der momentan am weiten verbreitetsten Pokerarten zu lernen. Diese sind dann eben Texas Holdem und Omaha Poker. Der folgende Artikel soll dir die Vor- und Nachteile beider Varianten genau aufzeigen.

Mit Omaha Poker beginnen

Omaha Poker wird nicht umsonst das Action Game genannt. Mit vier Karten bieten sich natürlich eine Menge Kombinationsmöglichkeiten und damit auch eine Menge Möglichkeiten Fehler zu machen. So bietet sich gerade beim Spiel gegen Anfänger natürlich eine gute Chance hier bereits selbst als Anfänger, mit ein wenig Vorwissen, gut Geld zu verdienen.

Das heißt wenn du dich richtig Informierst und nicht vom Punkt Null startest, sondern Strategieartikel liest oder Pokervideos schaust, dann hast du gerade in den unteren Levels oftmals einen großen Vorteil gegenüber deinen Gegnern. In den späteren Limits werden die Gegner dann jedoch besser und durch die wenigen Spieler die momentan noch Omaha spielen ist es natürlich wahrscheinlicher, dass du auf einen der besseren Spieler triffst. Denn von der Menge her gibt es sicher genau so viele gute Omaha wie Holdem Spieler.

Texas Holdem als erste Pokervariante

Natürlich gibt es ein paar Argumente, die dafür sprechen, dass du besser mit Texas Holdem als erste Pokervariante anfangen kannst. Kaum eine andere Pokerart ist einfacher wie Holdem. Und auch wenn es schon viel Infomaterial gibt und selbst in den unteren Limits die meisten Spieler wissen welche Starthände wie zu spielen sind, gibt es noch genug Fische, die du auch als Anfänger ausnehmen kannst.

Allerdings musst du hier etwas mehr tun. Denn wo Texas Holdem einfacher ist, musst du dafür etwas mehr lernen und tiefer in die Materie einsteigen. Denn gerade beim Spiel nach dem Flop gibt es noch genügend schlechte Spieler mit denen man gut Geld verdienen kann.

Ein weiterer Vorteil ist dann natürlich auch noch, dass durch die ständigen und überall gesendeten TV Übertragungen genug neue Spieler an die Tische gelockt werden. So werden dir trotz genau so umfangreich vorhandenen Lernmaterial nie die schlechten Gegner ausgehen.

william hill poker raum

Online Poker im William Hill Pokerraum spielen und bis zu 1.400 Euro Bonus kassieren.