Spielbank Wiesbaden: Doppelter Zahltag beim Profi-Turnier › netpoker.de
Home » News » Spielbank Wiesbaden: Doppelter Zahltag beim Profi-Turnier
Spielbank Wiesbaden: Doppelter Zahltag beim Profi-Turnier

 

Der Sieger der Over-All-Wertung Norbert Hofmann
Der Sieger der Over-All-Wertung Norbert Hofmann

Kaum hatten die Teilnehmer des Deep-Stack-Turniers am Sonntag ihre Plätze geräumt, wurde die Pokerarena in Wiesbaden schon wieder für das nächste Großereignis hergerichtet. Am gestrigen Montag, dem 25. Juni ging nämlich für die Over-All-Wertung der Montagsturniere das Quartal zu Ende und damit war doppelter Zahltag: 11.600 Euro aus dem Preisgeldtopf des fast ausgebuchten € 200 Turniers und zusätzliche 4.260 Euro aus dem Over-All-Topf. Neun Spieler hatten noch die Chance, ins Over-All-Geld zu kommen, sechs davon sogar noch auf den ersten Platz. Damit war wieder Hochspannung programmiert.

Zwei Stunden nach Turnierstart hatte sich die Over-All-Konkurrenz für Norbert Hofmann aber bereits halbiert und um den ersten Platz gab es nur noch zwei Rivalen. Doch Norbert Hofmann war auf gutem Kurs und nach dem Ausscheiden seiner ärgsten Konkurrenten und dem Erreichen des Final-Tables war klar, dass ihm der Sieg der Over-All-Wertung nicht mehr zu nehmen war. So wurde ihm das Ausscheiden aus dem Turnier als Achter mit satten 2.130 Over-All-Euros versüßt. Frank Prüfer, bis dahin auf dem vierten Platz der Over-All-Wertung, hatte es am Final-Table bis unter die letzten fünf geschafft, wo man sich um kurz vor 2 Uhr morgens auf einen Deal einigte. So konnte er sich nicht nur über 1.280 Over-All-Euro freuen, sondern auch noch über 1.900 Euro aus dem Turnier. Ein äußerst erfolgreicher Abend für ihn. Den Turniersieg aber musste er Anna Hauck überlassen, die in der Over-All-Wertung zwar keine Rolle spielte, aber ein absolut souveränes Turnier abgeliefert hatte.

Frank Prüfer (4) und Anna Hauck (1)
Frank Prüfer (4) und Anna Hauck (1)

Das Turnier am heutigen Dienstag wird wieder etwas günstiger, da steigt mit einem 75er Buy-In und 4.000 Start-Chips die nächste Wiesbadener Poker-Party. Auf www.spielbank-wiesbaden.de kann man die aktuelle Buchungslage verfolgen und, wenn’s eng wird, sich noch schnell online per Bankkarte oder Kreditkarte einen Platz sichern – oder vor Ort im Casino, solange der Vorrat reicht.

Wiesbadener Qualitätspoker – das ist der Poker-Himmel!
Und das jede Nacht bis 4 Uhr morgens!

Die Gewinner des Turniers am Montag, dem 25.06.2012:

1. Anna Hauck (D) 2.190,- Deal
2. NN 2.180,- Deal
3. Sebastian Jonientz (D) 1.900,- Deal
4. Frank Prüfer (D) 1.900,- Deal
5. Sebastian Marra (D) 1.900,- Deal
6. Marcel Westrich (D) 800,-
7. NN 300,-

Die Pokernacht in Zahlen:

  • 131 Pokerbegeisterte
  • 20:00 Uhr Turnierbeginn
  • 200 € Texas Hold’em, Freeze-Out
  • 58 Turnierspieler
  • 6 Turniertische
  • 11.600* Preisgeldpool * hiervon fließen 3% in die Over-All-Wertung
  • 3 Cash-Tables im Klassischen Spiel mit Blinds 5/10 und 10/10
  • 2 PokerPro-Tische im Automatenspiel mit Blinds 1/2

Turnierleiter: Karsten Klaus

Quelle: Spielbank Wiesbaden