Home » News » Spielbank Mainz informiert: Gnade unter „Freunden”
Spielbank Mainz informiert: Gnade unter „Freunden”

Mit 45 Teilnehmern war das Freitagsturnier wie gewohnt ausverkauft und begann pünktlich um 20.00 Uhr, während der erste Cash-Table bereits vor 19.00 Uhr voll besetzt mit den Blinds 5/10 startete.

Auf einen aufgelösten Turniertisch folgte jeweils ein weiterer Cash-Table, mit anderen Worten: Keine besonderen Vorkommnisse…

Deal unter Freunden

Am Final-Table und bereits in der Bubble machte dresser MZ auf sich aufmerksam. Längst Small-Stack musste er bei steigenden Blinds voll auf Angriff spielen. Mit seinem ersten All-In riverte er ein Paar Buben, direkt im nächsten Spiel traf er wieder auf den River die Straße 8 hoch. Alles oder nichts dachte er sich wohl und traf im Anschluss erneut mit der letzten Bord-Karte zwei Paar Damen. Er hatte sein Glück wohl überstrapaziert, sein Stack schmolz zusammen. Am Ende reichte es immerhin noch zu einem guten vierten Platz. Jelka Andelic nahm ihn höchst persönlich vom Tisch und fand Gefallen daran ihre männlichen Kontrahenten zu eliminieren. Mit ihrem letzten Rivalen im Heads-Up Lars Weis war sie gnädig, er war ihr sympathisch. Nach einem kurzen Abtasten stimmte sie einem Deal zu….

Das Mainzer Pokerteam gratuliert allen Gewinnern herzlich.

Turnier-Anmeldungen bitte online unter www.spielbank-mainz.de oder telefonisch unter 06131 – 97 10 190

Turnierergebnis:

Pott: 4.500 Euro
1. Platz: 1.510 Euro Jelka Andelic (Deal)
2. Platz: 1.500 Euro Lars Weis (Deal)
3. Platz: 860 Euro Salvatore Recchia
4. Platz: 430 Euro dresser MZ
5. Platz: 400 Euro Konstantinos Tselios

Cash-Game wurde pünktlich um 19.00 Uhr geöffnet, denn in der Mainzer Pokerarena wird auch vor, während und nach dem Turnier fleißig gecasht – und das täglich ab 19.00 Uhr an üblicherweise drei bis fünf Tischen!

Cash Game lief heute an vier Tischen:
1 Tisch mit den Blinds 5/10
3 Tische mit den Blinds 2/4

Floorman: Oliver Gutermilch

Wir freuen uns, Sie bald wieder in unserem Haus begrüßen zu dürfen.