Home » News » Millionengewinner bedankt sich für NRW-Suchaktion
Millionengewinner bedankt sich für NRW-Suchaktion

3,5 Mio finden dank Medienaufrufen den Richtigen

Münster, den 26. Juni 2012 – Der Lotto-Glückspilz, der am 28. April im Raum Krefeld seinen Lottoschein abgegeben hatte ist dank der NRW-Suchaktion von WestLotto gefunden worden.

Der Gewinner von 3.501.715,20 EURO konnte laut WestLotto eindeutig ausfindig gemacht werden. Den wesentlichen Anteil an der erfolgreichen Gewinnersuche hatten die „Gesucht“-Aufrufe und Medieninformationen der vergangenen Tage.

„Wir sind richtig stolz und glücklich, dass der Gewinner gefunden wurde – es hat sich gelohnt“, bestätigte Theo Goßner, Geschäftsführer von WestLotto das Ende der aufwändigen Suchaktion. Dank der riesigen Medienresonanz in Zeitungen, Funk und Fernsehen hatten sich zahllose Menschen in Nordrhein-Westfalen an der Suche beteiligt. „Die Aktion war Gespräch in Familien, beim Fußballgucken und an den Stammtischen“, resümierte Goßner in Münster. Zahlreiche Anrufe bei der WestLotto- Servicehotline belegten dies eindrucksvoll.

Theo  Goßner konnte zum Ende der Suchaktion den Scheck über 3,5 Mio € unterschreiben
Theo Goßner konnte zum Ende der Suchaktion den Scheck über 3,5 Mio € unterschreiben

Gefunden werden konnte der Glückspilz, der übrigens gar nicht aus Krefeld stammt, letztlich auch, weil viele tausend Mitarbeiter in den WestLotto-Annahmestellen am vergangenen Wochenende ihre Kunden auf den nicht abgeholten Gewinn angesprochen und gebeten hatten, die „alten Scheine“ noch einmal zu prüfen. Unter diesen angesprochenen Spielteilnehmern war auch der Gewinner, der von seinem Glück aufgrund einer Urlaubsabwesenheit noch gar nichts mitbekommen hatte. Den „Millionen-Lottoschein“ hatte der Tipper sogar schon gar nicht mehr spielen wollen, da beim ersten Einlesen des Spielscheins eine Fehlermeldung erzeugt wurde. Beim wiederholten Versuch klappte jedoch die Verbuchung der angekreuzten Zahlen einwandfrei und der Lottoschein mit dem Gewinnertipp konnte problemlos und korrekt an der Ziehung teilnehmen.

Bei dem Gewinner handelt es sich um einen Mann, der bislang noch keine Angaben zur geplanten Verwendung des Gewinns machen konnte.

Denn zunächst wolle er sich bei allen Menschen in NRW bedanken, die bei der Suchaktion von WestLotto mitgemacht hätten, sagte der Neu-Millionär dem WestLotto-Gewinnerbetreuer im Gespräch.

Pressekontakt:
Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG
Axel Weber
Tel.: 0251-7006-1341
Fax: 0251-7006-1399
E-Mail: axel.weber@westlotto.com