Home » Profis » Marc McLaughlin
Marc McLaughlin

Marc Etienne McLaughlin ist ein kanadischer Poker Profi. Er lebt seit 2007 vom Pokern und konnte schon mehrere Erfolge vorweisen. Nun gehört er zu den November Nine und hat damit die Chance das Main Event der World Series of Poker sowie den wichtigsten Titel in der Poker Welt zu gewinnen. Als Chipsdritter gehört er sicher zu den Mitfavoriten dieses Pokerturniers. Vor allem wenn man auch betrachtet wie erfolgreich sich kanadische Pokerspieler bei der WSOP 2013 geschlagen haben.

winner poker

Online Poker bei Winner Poker spielen und bis zu 2.000 Euro Bonus kassieren.

Mit dem professionellen Pokerspieler hat McLaughlin 2007 angefangen. Dabei liegt seine Stärke jedoch vor allem im Cash Game und online Poker. Turniere spielt er nur selten. Und wenn dann eigentlich auch nur die großen und wichtigen Turniere oder Turnierserien. Das heißt World Series of Poker, EPT, WPT usw. Und auch dort konnte er bereits einige Erfolge vorweisen.

Turniererfolge von Marc McLaughlin

Seinen ersten größeren Turniererfolg feierte McLaughlin genau bei diesem Event bei dem er jetzt im Finale ist. Nämlich beim Main Event der World Series of Poker 2013. Dort war jedoch mit dem 30sten Platz das Ende bekommen. Dafür gab es immerhin noch etwas mehr als eine viertel Million Dollar. Und auch im Jahr drauf konnte er beim Main Event der PokerStars Caribbean Adventure cashen und ebenso bei der World Series of Poker.

Nicht anders sieht seine Bilanz für 2011 aus. Neben weiteren Cashes bei kleineren WSOP Events reichte es auch wieder beim Main Event für eine gute Platzierung. Er wurde 86ster und bekam dafür immerhin 76,146 $ Preisgeld. 2012 konnte er dann zwar auch in einem Event Cashen, jedoch der dritte gute Platz beim Main Event blieb aus. Dafür legte er dann dieses Jahr so richtig los. Insgesamt hat er neben dem sicheren Gewinn von über 700.000 Doller bereits fast genau so viel bei anderen Turnieren gecasht.

Mitglied der Kanada Clique

Marc McLaughlin ist in der Poker Community kein Unbekannter. Und das nicht nur wegen seinen bisherigen Erfolgen und seinem überall geschätzten Cash Game Spiel. Vor allem kennt man Captain Irish, wie sein Spitzname lautet, wegen seiner Zugehörigkeit zur Kanada Clique. Das ist eine Gruppe von Kanadischen Poker Profis die gemeinsam zu den großen Turnieren reisen.

Ebenso mitglied in dieser gruppe ist Jason Duval, Chris McClunb, Ladouceur und Jonathan Duhamel. Mit Duhamel hat Marc McLaughlin dann ja auch jemand von dem er sich Tipps holen kann. Der Kanadier hat das Main Event erst vor einigen Jahren gewonnen. Und vor allem seit damals noch viele weitere Erfolge feiern können. McLaughlin wird also nicht unvorbereitet an den Finaltisch der WSOP 2013 gehen.