Home » News » LGA wird überprüft
LGA wird überprüft

Viele online Casinos und online Poker Räume haben in Malta ihren Sitz. Dementsprechend haben sie dort auch eine Lizenz um online Glücksspiel anzubieten. Vergeben werden diese Lizenzen von der LGA oder ausgeschrieben der Lotteries and Gaming Authority. Doch nun kam es im Rahmen der Vorgänge um das Everleaf Gaming Netzwerk zu Unregelmäßigkeiten. Die Regierung von Malta hat aus diesem Grund um das hohe Image der Glücksspiellizenzen der Insel nicht zu gefährden sofort eine Untersuchung eingeleitet.

william hill poker raum

Online Poker im William Hill Pokerraum spielen und bis zu 1.400 Euro Bonus kassieren.

Was war überhaupt passiert. Schon seit längerem gab es Probleme im Everleaf Poker Netzwerk. Es kam im letzten Jahr immer wieder zu verzögerten Auszahlungen. Mit den Sicherheitsgeneratoren war dabei alles in Ordnung. Aber finanziell schien etwas beim online Poker Raum einfach grundlegend schief zu laufen. Dies zog sich dann eine Weile hin bis die LGA im Juli 2013 dem online Poker Netzwerk die Lizenz entzog.

Lizenz zu spät entzogen

Zu spät, sagen einige Experten. Der Lizenzentzug hätte schon viel früher stattfinden müssen. Direkt als die Probleme bekannt wurden und sich die Beschwerden der Spieler gehäuft haben, hätte die LGA hier handeln müssen. Doch das taten sie nicht, sondern entzogen erst als es wirklich nicht mehr weiter ging die Lizenz. Zu dieser Zeit waren eh kaum noch Spieler in diesem online Poker Netzwerk vertreten und der Schaden schon unabwendbar.

Es gibt zwar von der LGA keine offizielle Stellungnahme zu den Vorwürfen, doch sind sich andere Poker Experten wiederum sicher, dass die LGA alles unternommen hat um die Spieler zu schützen. Eine verfrühte Lizenzentziehung hätte auch nichts gebracht oder niemandem genutzt. Sie hätte nur den Poker Profi und dem Poker Netzwerk jede Chance genommen wieder auf die Beine zu kommen.

Regierung überprüft LGA

Um nun endgültig Klarheit in die Sache zu bringen hat sich die Regierung von Malta entschlossen die Vorgänge alle ausführlich zu klären und zu untersuchen. Das ist ein normaler Prozess, denn schließlich ist die LGA eine maltesische Regierungsorganisation. Die Untersuchung soll sofort beginnen und so schnell wie möglich abgeschlossen werden.

Einige Wochen wird dieser Prozess sicher dauern. Doch die Regierung hat angekündigt die Untersuchung vollständig transparent zu veranstalten. Das heißt die Spieler werden ständig auf dem Laufenden gehalten und bekommen am Ende dann auch einen ehrlichen Bericht präsentiert. Damit möchte man sicher gehen den Guten Ruf der LGA wieder zu 100 % herzustellen. Denn bisher gehörte und gehört die Regulierungsbehörde zu den sichersten überhaupt.