Home » Anfänger » Die World Poker Tour
Die World Poker Tour

Die World Poker Tour ist eigentlich die erste kommerzielle Pokerturnierserie der Welt. Natürlich gab es davor schon die World Series of Poker. Doch waren die Macher der WPT, die ersten die erkannt haben wie wichtig Fernsehübertragungen und die passende Show drum herum ist. Sowie die ersten die entschieden haben nicht nur in einem Casino ihre Pokerturniere anzubieten, sondern national in den ganzen USA.

Die erste Saison der World Poker Tour startete im Jahr 2002 und trug damit sicher zum Pokerboom der kommenden Jahre bei. Dabei schaute man sicher auch das ein oder andere von den etablierten Pokerturnieren ab, was damals neben der WSOP noch einzelne Pokerturniere in Australien, Österreich und Irland waren. Jedoch führte man auch selbst einige Sachen ein, die später zu einem Must-Have im internationalen Pokerzirkus entwickelten.

Innovationen der World Poker Tour

Zu diesen Innovationen gehört zum Beispiel die Player of the Year Wertung. Dabei bekommt in einer Saison jeder Spieler für seine Erfolge bei den Pokerturnieren entsprechende Punkte. Am Ende wird der Spieler mit den meisten Punkten zum Player of the Year gekürt. Dies waren bisher Howard Lederer, Erick Lindgren, Daniel Negreanu, Gavin Smith, J.C. Tran, Jonathan Little, Bertrand Grospellier, Faraz Jaka, Andy Frankenberger, Joe Serock und aktuell führt Ben Hamnett die Wertung an.

william hill poker raum

Online Poker im William Hill Pokerraum spielen und bis zu 1.400 Euro Bonus kassieren.

Ebenso gehört die Einführung der Tischkamera und die direkte Übertragung bzw. Konzentration auf den Finaltisch zu Dingen die zunächst von der WPT gestartet wurden. Bereits die ersten Turniere wurden im nationalen TV übertragen.

2008 startete man mit dem ClubWPT einen Club zum Pokerspielen, der sich vor allem an Poker Anfänger orientiert. Die Teilnehmer müssen um dort mitzuspielen eine monatliche Gebühr bezahlen. Dann können sie online Pokerturniere spielen und Sachpreise, Cashpreise oder die Teilnahme an einem WPT Turnier gewinnen. So umgeht man gekonnt das online Poker Verbot bzw. das Verbot Geld an Poker- und Glücksspielseiten zu überweisen. Und ist zusätzlich bestens ausgerüstet falls dieses Verbot doch demnächst kippen sollte.

Übernahme und Ausweitung der World Poker Tour

Nach einigen finanziellen Turbulenzen wurde die World Poker Tour im Jahre 2009 von Party Poker übernommen. Heute gehört sie nach dem Zusammenschloss von Party Poker und bWin zum bwin.party digital entertainment Konzern. Diese Übernahme führte dazu, dass einige der verstaubten und in die Jahre gekommenen Dinge geändert wurden.

So gab es in sieben Jahren World Poker Tour kaum eine Veränderung. Weder in der Außendarstellung noch in den Kasinos in denen die Tour stattfand. So wurde dann 2009 in der achten Saison nicht nur die Anzahl an Turnieren ausgebaut, sondern auch weltweit bzw. verstärkt in Europa Pokerturniere der WPT organisiert.

World Poker Tour heute

Heute gehören die Turniere der World Poker Tour wieder zu den beliebtesten und am besten Besuchten Pokerturnieren der Welt. Hauptsächlich in Europa und den USA finden jedoch mittlerweile auch Turniere in Asien und anderswo statt. Diese Entwicklung wird sich sicher weiter fortsetzen, so dass es sich dann bald um eine wirklich weltweit stattfindende Pokerserie handelt.