Home » News » Deutscher Sieg bei den Asia Millions
Deutscher Sieg bei den Asia Millions

Die Poker Welt schaut nach Las Vegas, denn dort finden gerade die World Series of Poker statt. Doch nicht nur dort wird gutes Poker gespielt. Einige High Stakes Profis waren nämlich noch in Asien unterwegs und spielten dort die Guangdong Asia Millions. Dieses Turnier hatte ein Buy-In von einer Million Hong Kong Dollar oder ungefähr 100.000 Euro.

winner poker

Online Poker bei Winner Poker spielen und bis zu 2.000 Euro Bonus kassieren.

Am Ende konnte sich in dem mit lauter großen Namen besetzten Finaltisch ein deutscher Poker Spieler durchsetzen. Niklas Heinecker sicherte sich den Titel und das Preisgeld von ca 34.000.000 HKD oder umgerechnet ungefähr 3,4 Millionen Euro. Doch bei Gegnern wie Igor Kurganov, Isaac Haxton oder Sorel Mizzi war dies keine einfache Sache.

From Zero to Hero

Es ging gleich richtig Actionreich zur Sache am Finaltisch dieses Events. Einige verdoppelten, andere verloren und Pratyush Buddiga war dann der erste der gehen musste als er mit Achter das All-In von Igor Kurganov callte. Kurganov hielt nur Dame-Sieben, traf aber die Dame und so war der erste Spieler gefunden für den das Turnier beendet war. Und genauso schnell erwischte es dann mit Anson Tsang den nächsten auf dem siebten Platz.

In dieser Situation sah es noch recht gut aus für einen Deutschen. Igor Kurganov lag auf dem zweiten Chipsplatz. Der andere Deutsche Poker Profi Niklas Heinecker befand sich zu dieser Zeit noch abgeschlagen auf dem letzten Platz. Doch dann fing die Sache an sich zu drehen. Heinecker sammelte immer mehr Chips und gleichzeitig musste Kurganov immer mehr abgeben. Am Ende war er mit Ass-Zehn All-In zog jedoch den Kürzeren gegen Ass-Acht von Zheng Tang.

Ihm folgte Isaac Haxton, Zheng Tang und der als Chipleader in den Tag gestartete Sorel Mizzi. Im Heads-Up standen sich so Niklas Heinecker und Jeff Rossiter gegenüber. Während Rossiter nach dem Ausscheiden von Igor noch einen großen Chiplead hatte sah die Sache nun ganz anders aus. Denn jetzt als nur noch zwei übrig waren, war es der Deutsche, der eine 3:1 Führung innehatte. Und auch das Finale dauerte dann nicht wirklich lange, denn Heinecker machte kurze Sache und sicherte sich so den Turniersieg.

Die Payouts bei den Guangdong Asia Millions in Euro

1 Niklas Heinecker 3.403.972 €

2 Jeff Rossiter 2.410.327 €

3 Sorel Mizzi 1.583.929 €

4 Zheng Tang 1.232.218 €

5 Isaac Haxton 1.003.483 €

6 Igor Kurganov 816.560 €

7 Anson Tsang 703.422 €

8 Pratyush Budigga 590.284 €