Home » News » Deutscher knackt Bad Beat Jackpot
Deutscher knackt Bad Beat Jackpot

Nie ist es schöner eine Hand zu verlieren wenn man danach mit einem Geldpreis belohnt wird, der meist weitaus höher ist als man in der Hand gewinnen hätte können. Daher gibt es auch mittlerweile bei fast allen Casinos einen so genannten Bad Beat Jackpot. Selbst die online Poker Anbieter sind bereits in diesem Bereich nachgezogen.

Im Planet Hollywood in Las Vegas betrug dieser Bad Beat Jackpot gerade fast eine Million Dollar als der deutsche Pokerspieler Robert Köpke seine Chips mit Königen in die Mitte brachte. Sein Gegner hielt jedoch zwei Asse und hatte bereits am Flop mit Ass-Ass-König Quads und somit die Nuts gefloppt. Mit Kings Full of Aces hatte auch Köpke eine starke Hand, die in einigen Casinos schon für den Bad Beat Jackpot reichen würde. Doch ein weiterer König machte die Sache komplett. Jetzt hieß es Quads Asse gegen Quads Könige.

william hill poker raum

Online Poker im William Hill Pokerraum spielen und bis zu 1.400 Euro Bonus kassieren.

Bad Beat Jackpot gewonnen

Was bei vielen Lesern vielleicht etwas Ungläubigkeit erregen dürfte ist die Tatsache, dass der Deutsche ja gar keinen Bad Beat bekommen hat. Er lag sowohl vor dem Flop wie auch nach dem Flop hinten. Doch im Hollywood Planet ist dies nicht von Bedeutung. Entscheidend für die Ausspielung des Jackpots ist die Tatsache, dass ein Spieler mit einer Hand wie Quads Achter oder besser ist gegen eine stärkere verliert.

Wie groß der Pot gewesen war ist nicht bekannt. Allerdings dürfte er sicher nicht bei 182.952 $ gelegen haben, denn dies ist die Summe, die Robert Köpke aus dem Bad Beat Jackpot bekam. Sein Gegner Jungok „Sarah“ Whang durfte sich noch über 91.477 $ freuen. Und auch alle anderen Spieler gingen nicht leer aus. Denn jeder Spieler, der zu dieser Zeit an den Cash Game Tischen im Planet Hollywood spielte bekam eine Barauszahlung in Höhe von 5.982 $.

Hoher Gewinn trotz Verlust

So muss man nicht immer eine Hand gewinnen um beim Poker so richtig abzuräumen. Wie du siehst genügt es teilweise auch einfach im richtigen Moment am richtigen Ort zu sein oder eben so richtig eins drauf zu bekommen und mit einer sehr starken Hand gegen eine stärkere zu verlieren.

Damit zu rechnen macht jedoch keinen Sinn. Denn oft vergehen Monate wenn nicht gar Jahre bis solch ein Bad Beat Jackpot geknackt wird. Daher ist es dann auch kein Wunder, wenn diese entsprechend hoch ansteigen bevor sie an die Spieler ausgeschüttet werden.