Home » News » Aktuelle Poker News 1. Dezember-Woche
Aktuelle Poker News 1. Dezember-Woche

Die Poker Welt ist ständig in Bewegung. Irgendwo auf der Welt oder in einem der großen online Casinos ist immer etwas los. Hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Poker News der letzten Tage.

William Hill zieht sich aus Griechenland zurück

Die Situation in Griechenland spitzt sich nicht nur für das Land zu. Auch die online Poker Räume stehen nach den unklaren Gesetzen immer mehr unter Druck. Letztes Jahr im August schien noch alles so als würde die Regulierung starten, doch hat sich da außer der Vergabe von provisorischen Lizenzen nicht mehr viel getan.

Außer, dass die Regierung jetzt erst einmal bevor sich irgendetwas tun oder Klarheit geschaffen wird Geld sehen möchte. Um genau zu sein eine Steuernachzahlung der letzten Jahre. Wer dies nicht tut und trotzdem online Poker in Griechenland anbietet muss damit rechnen bis zu 10 Jahre ins Gefängnis zu gehen und eine Strafe von bis zu einer halben Million Euro zu bezahlen.

william hill poker raum

Online Poker im William Hill Pokerraum spielen und bis zu 1.400 Euro Bonus kassieren.

Norbert Teufelberger wird alleiniger CEO bei bwin.party digital entertainment

Norbert Teufelberger ist gerade erst dadurch aufgefallen, dass ihn die belgischen Behörden unrechtmäßig verhaftet hatten. Dies hatte ein Aufschrei in der online Glücksspielszene ausgelöst und zu einer gemeinsamen Beschwerde von mehreren online Casinos, online Poker Räumen und Sportwettanbietern geführt.

Jetzt hat sich Jim Ryan, der mit Teufelberger gemeinsam die Rolle als CEO beim weltgrößten online Glücksspielanbieter innehatte, entschieden in Rente zu gehen. Teufelberger wird damit in Zukunft alleiniger CEO. Für die Spieler bei Party Poker oder die World Poker Tour wird sich nichts ändern.

Mehrere Pokerturniere gestartet

Online ist die FTOPS auf Full Tilt Poker ja schon längst in Gange. Ebenso läuft gerade die WPT in Prag und parallel dazu die WPT Five Diamonds in Las Vegas. Dies ist übrigens einer der wenigen Stopps, der seit Anfang der WPT mit dabei ist. Ebenso startet heute am 5. Dezember die Eureka Poker Tour in Prag. Sie leitet die EPT ein und startet damit ein elftägiges Pokerevent mit insgesamt über 40 Pokerturniere.

Neujahr ist bereits für die Casino Austria Poker Tour (CAPT), denn diese startet mit dem ersten Event im Casino Kitzbühl ins Pokerjahr 2013. Vom fünften bis zum neunten Dezember werden die Pokerspieler zum ersten Mal die neue Struktur der Events kennen lernen. Bisher gibt es nur positive Äußerungen im Vorfeld dazu. Es bleibt also abzuwarten wer dann am 9. Dezember 2012 das erste Pokerturnier des Jahres 2013 gewinnen wird.